(c) 2013 herbX film - Marco Nagel

Bully dreht wieder

Bully goes Warner Bros.

Warner Bros. sichert sich die nächsten zwei Bully-Kinofilme!

Deutschlands erfolgreichster Filmemacher Michael Bully Herbig und seine Produktionsfirma herbX film haben einen First-Look-Deal über zwei Kinofilme mit Warner Bros. vereinbart.

Michael Bully Herbig 7 © 2011 herbX film
© 2011 herbX film

Nach seinen Ausflügen ins Schauspielfach (u.a. „Hotel Lux“, „Zettl“) kehrt Michael Bully Herbig nach vier Jahren wieder auf den Regie-Stuhl zurück.

Deutschlands Ausnahme-Filmemacher entwickelt gerade mit seiner Produktionsfirma herbX film zwei Kinofilm-Projekte, die von Warner Bros. ausgewertet werden sollen.

Drehbeginn für die erste Produktion mit dem Titel „BUDDY“ ist bereits für März 2013 geplant. Michael Bully Herbig hat das Drehbuch geschrieben, wird zusammen mit Co-Produzent Warner Bros. produzieren, die Regie übernehmen und auch eine der beiden Hauptrollen spielen.

Warner Bros. Geschäftsführer Willi Geike: „Ich freue mich wirklich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Bully. Die ersten Gespräche mit Bully habe ich 2002 geführt. Ging dann doch schneller als ich dachte…“ (schmunzelt)

Für Michael Bully Herbig ist es die erste Zusammenarbeit mit dem traditionsreichen Hollywoodstudio: „Warner Bros. hat den ersten Tonfilm der Welt produziert und war die Heimat von Leinwandhelden wie Daffy Duck und Speedy Gonzales. Da fühl ich mich doch auch gleich wie zu Hause.“

08. Oktober 2012