(c) 2013 herbX film - Marco Nagel

Teilnahmebedingungen für das Bewerbungsverfahren

Teilnahmebedingungen für das Bewerbungsverfahren „Set Praktikant – Bei Bullys neuem Kinofilm ‚Buddy‘“

 

Veranstalter des Bewerbungsverfahrens „Set Praktikant – Bei Bullys neuem Kinofilm‚ Buddy‘“ ist allein die ProSiebenSat.1 Digital GmbH (nachfolgend „PSD“ genannt) Medienallee 6a, 85774 Unterföhring. Das Bewerbungsverfahren steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern PSD.

Facebook ist an dem Bewerbungsverfahren in keinster Weisebeteiligt und stellt lediglich die Plattform zur Teilnahme dar.

 

§ 1 Bewerbungsverfahren Durchführung

(1)   Das Bewerbungsverfahren findet statt vom 01.02.2013 bis zum 15.02.2013 (nachfolgend „Bewerbungszeitraum“ genannt).

(2)   Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren erfolgt durch Verwendung der Applikation „Set Praktikant – Bei Bullys neuem Kinofilm ‚Buddy‘“ (nachfolgend „Applikation“ genannt) auf dem sozialen Netzwerk www.facebook.com (Facebook Ireland Limited Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland, nachfolgend „Facebook“ genannt). Diese mit Facebook verbundene Applikation kann kostenlos im jeweiligen Facebook-Profil des Teilnehmers installiert werden. Nachdem der Teilnehmer den „gefällt mir“ Button aktiviert hat, kann er an dem Bewerbungsverfahren teilnehmen. Eine Person nimmt am Bewerbungsverfahren teil, indem sie das Bewerbungsformular (welches Namen, Alter, Facebookprofilfoto und Beantwortung bestimmter Fragen durch den Bewerber enthält) in der Applikation ausfüllt und mittels des Buttons „mitmachen“ an PSD abschickt. Bewerbungen, die nicht innerhalb des Bewerbungszeitraums eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

(3)    Das Bewerbungsprofil wird sofort in der Applikation freigeschaltet, kann aber jederzeit und ohne Angabe von Gründen von PSD wieder gelöscht werden! Das freigeschaltete Bewerbungsprofil kann mit anderen Facebook-Nutzern über den Button „teilen“ geteilt werden.

(4)    Für etwaige Verzögerungen bei der Abgabe bzw. Übermittlung des Bewerbungsformulars sind weder PSD noch Facebook verantwortlich.

(5)    Pro Teilnehmer darf nur eine Bewerbung abgeschickt werden. Mehrfachteilnahmen sind ausgeschlossen.

(6)    Unter allen Teilnehmern wird wie folgt ein Gewinner („Set Praktikant – Bei Bullys neuem Kinofilm ‚Buddy‘“) ermittelt. Die 10 Bewerbungsprofile mit den meisten Stimmen werden von einer Jury bewertet. Die Jury ermittelt den endgültigen Gewinner.

(7)    Das Ranking erfolgt durch die Nutzer der Applikation anhand des „Vote“-Buttons auf dem Bewerbungsprofil des jeweiligen Teilnehmers in der Applikation. Um Abstimmen zu können, muss der Nutzer der Applikation den „gefällt mir“ Button aktiviert haben.

(8)   Jeder Nutzer der Applikation kann pro Teilnehmer eine Stimme abgeben. Eine Kumulation von Stimmen auf einen Teilnehmer ist nicht möglich. Das Kaufen von Stimmen ist nicht gestattet und kann zur Disqualifizierung führen.

(9)   Der Gewinner wird per Email und/oder über Facebook durch die PSD benachrichtigt.

(10) Änderungen oder Ausschluss dieser Bedingungen, auch nur teilweise, ist nicht möglich.

 

§ 2 Teilnehmer

(1)   Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen. Minderjährige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2)   Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Personenangaben selbst verantwortlich.

(3)   Zur Teilnahme am Preisausschreiben ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann ein Ausschluss gem. § 3 (4) erfolgen.

 

§ 3 Ausschluss

(1)  Mitarbeiter der ProSiebenSat.1-Gruppe und der beteiligten Provider sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2)  Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich PSD das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

(3)  Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls wird in diesen Fällen auch nachträglich der Gewinn aberkannt.

(4)  Wer unwahre Personenangaben macht, kann vom Bewerbungsverfahren ausgeschlossen werden.

 

§ 4 Bewerbungsfoto

(1)    Das für die Bewerbung verwendete Facebookprofilfoto (Bewerbungsfoto) muss folgenden Kriterien entsprechen:

  1. Der Teilnehmer muss selbst auf dem hochgeladenen Foto dargestellt sein.
  2. Es muss sich um eine Einzelaufnahme/Portraitfoto des Teilnehmers handeln.
  3. Das Foto darf dabei keine Rechte Dritter verletzen.
  4. Das Foto darf keine strafbare, insbesondere pornographische, gewaltverherrlichende, Jugendschutz verletzende, sittenwidrige, politisch oder religiösverherrlichende Inhalte aufweisen. Bei einem Verstoß ist PSD berechtigt, solche Bewerbungen ohne Begründung zu entfernen.
  5. Die Fotos dürfen keine Einbindung von Logos, URL`s oder sonstigen Text- & Grafik-Elementen enthalten.

(2)    Der Teilnehmer bestätigt, dass er alle Rechte an dem Foto besitzt. Mit dem Abschicken der Bewerbung erklärt der Teilnehmer, dass durch das Foto keine Marken-, Urheber- oder sonstige Rechte Dritter, insbesondere auch keine Persönlichkeitsrechte, verletzt werden. Der Teilnehmer stellt die PSD von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf der Verletzung der vorstehend beschriebenen Rechte beruhen.

 

§ 5 Vorzeitige Beendigung des Bewerbungsverfahrens

PSD behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht PSD insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann PSD von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

 

§ 6 Datenschutz

(1) Um an dem Bewerbungsverfahren teilnehmen zu können, ist es erforderlich, sich registrieren zu lassen. PSD erhebt, verarbeitet, nutzt und speichert die bei der Registrierung angegebenen Daten des Teilnehmers wie Name, Alter und Profilbild (nachfolgend auch „Bewerbungsdaten“ genannt) für die Dauer des Bewerbungsverfahrens zum Zwecke dessen Durchführung und Abwicklung. Ohne ausdrückliche Einwilligung des Teilnehmers werden die Bewerbungsdaten nicht für weitere Zwecke durch PSD oder Dritte verwendet. Die Bewerbungsdaten werden nach Wegfall der vorgenannten Zwecke gelöscht.

 

(2) Sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden von PSD in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und genutzt. Für weitere Informationen zum Datenschutz wird auf die Datenschutzbestimmungen verwiesen.

 

§ 7 Widerruf

Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter Datenschutz@ProSiebenSat1Digital.de die Einwilligung in die Speicherung der Registrierungsdaten aufzuheben und somit von dem Bewerbungsverfahren zurückzutreten.

 

§ 8 Haftung

(1) Eine Schadensersatzpflicht von PSD besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Für die schuldhafte Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit einer natürlichen Person haftet PSD auch bei nur einfacher Fahrlässigkeit. Darüber hinaus haftet PSD auch für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer Kardinalpflicht. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Bewerbungsverfahrens und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf.

(2) Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

§ 9 Rechtsweg

(1)    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

(2)    Die Abtretung des Gewinnes ist ausgeschlossen.

(3)    Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

(4)   Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von PSD ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

(5)   Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.