Bully sucht die starken Männer

Worum ging es in der Sendung?

Michael Bully Herbig fahndete auf ProSieben nach sechs überzeugenden Darstellern für sein Leinwand-Abenteuer Wickie und die starken Männer. In der Jury: Schauspieler Jürgen Vogel.

Wikinger-Helme zu vergeben! Für seinen Kinofilm Wickie und die starken Männer suchte Michael Bully Herbig auf ProSieben nach Faxe, Tjure, Snorre, Ulme, Urobe und Gorm. 2009 brachte der Macher von Der Schuh des Manitu, (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 und Lissi und der wilde Kaiser die legendäre Serie als reales Filmabenteuer ins Kino. Die Rollen von Wickies treuen Begleitern vergab der Regisseur in der sechsteiligen Casting-Show.

Tausende Wikinger-Bewerber sind Bullys Ruf zu den Vorcastings nach München, Köln, Hamburg und Berlin gefolgt. Wer die Jury überzeugte, durfte sein Talent vor Bullys Augen unter Beweis stellen. Dann trennte sich die Spreu vom Weizen. Wer ist den Herausforderungen einer großen Kinoproduktion gewachsen, wer nicht? Nur die Besten schafften es in den Workshop. Michael Bully Herbig: „Wickie ist Kult für ganze Generationen! Es ist wichtig, dass die Darsteller exakt den Original-Charakteren entsprechen!“

Michael Bully Herbig wurde bei seiner deutschlandweiten Talentsuche von der Produzentin Rita Serra-Roll und Schauspieler Jürgen Vogel unterstützt. Rita Serra-Roll war u.a. für die Castings von Der Schuh des Manitu und Speer und Er verantwortlich. Jürgen Vogel ist einer der meist beschäftigten deutschen Schauspieler in Kino und TV. Der 39-Jährige: "Ich finde es super, mit Bully zusammenzuarbeiten. Seit 25 Jahren arbeite ich schon in diesem Beruf und freue mich, mein Wissen weiter geben zu können"

TV-Produktionen